Titelbild

[ Suchen ]

Unsere Leistungen

Z - DAS ZOAR-MAGAZIN
Ausgabe 2 2017



Um das Magazin zu öffnen, bitte das Bild anklicken.
Schriftgröße:
02.12.2015 14:44 Alter: 2 yrs
Kategorie: Aktuelles

Wir sind Fußball-Hallen-Landesmeister Rheinland-Pfalz!


SG Zoar Alzey/Kaiserslautern/Heidesheim siegen in Idar-Oberstein

Bestens vorbereitet und mit guten Chancen auf den Sieg starteten wir zur Rheinland-Pfalz Meisterschaft in Idar-Oberstein. Unsere Gegner waren: St. Josef Werkstätten, Lebenshilfe Bad Kreuznach, Südpfalz Werkstätten, Lebenshilfe Obere Saar, HPE Meisenheim, RMW Kastellaun und die Westpfalz Werkstätten Landstuhl. In der ersten Begegnung spielten wir siegreich gegen Kastellaun. Auch das zweite Spiel gegen Landstuhl wurde mit einem 3:1 erfolgreich bestritten. Die dritte Partie gegen die St. Josef Werkstätten verloren wir 4:0. Wir waren zu siegessicher ans Werk gegangen.

Nach einer längeren Pause und intensiver Teambesprechung spielten wir im vierten Spiel gegen die HPE Meisenheim. Wir spielten uns den Frust von der Seele und siegten 2:0. Das fünfte Spiel gegen die Lebenshilfe Obere Saar wurde 3:0 gewonnen. Im sechsten Spiel traten wir gegen das Team der Südpfalz Werkstätten an. Wir hatten es mit einem sehr schweren Gegner zu tun, der in diesem Jahr bereits an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen hatte. Um unsere Chance auf den Titel zu wahren, mussten wir dieses Spiel unbedingt gewinnen. Hochmotiviert starteten wir in die Partie und siegte am Ende mit einem starken 5:0 Ergebnis.

Nun stand das letzte Spiel gegen die Lebenshilfe Bad Kreuznach an. Dieses Team hatte einen Punkt mehr als wir. Ein Unentschieden hätte uns nicht gereicht. Wir mussten siegen! Bei Anstoß schoss der Stürmer von Bad Kreuznach direkt auf unser Tor und verwandelte den Ball im Netz. Wir lagen 1:0 zurück. Wir kämpften uns durch eine sehr anstrengende Partie und erzielten das 1:1 durch Hailab Kibrom (WfbM Kaiserslautern). Es gab wieder Hoffnung und Siegeswille. Ein paar Sekunden vor Abpfiff erzielte Muamar Süsli (WfbM Heidesheim) das 2:1.

Laut jubelnd sprangen Trainer und Ersatzspieler auf das Spielfeld. Das Ergebnis stand fest: Wir sind der Rheinland-Pfalz Hallenmeister 2015. Bei der Siegerehrung bekamen wir den Landespokal überreicht und noch eine weitere große Überraschung. Mit den Worten des BSV Vorsitzenden von Rheinland-Pfalz hieß es: „Liebe SG Zoar, wir schicken euch auf eine Reise. Ihr fahrt im Februar 2016 nach München in die Allianz Arena zum Spiel Bayern München gegen SV Darmstadt. Bei diesem Spiel sitzt ihr in der VIP Lounge und habt die Möglichkeit, den Spielern von Bayern ganz nahe zu sein.“ Ein großer Jubel brach aus. Im Anschluss ging es sehr gut gelaunt in die Altstadt von Idar-Oberstein, bevor wir uns in unser Nachtquartier zurückzogen.

Die Torschützen der SG Zoar im Überlick:
Daniel Kollodzieski (WfbM Alzey) 6 Tore, Muamar Süsli (WfbM Heidesheim) 4 Tore, Alfred Ackermann (WfbM Heidesheim) 2 Tore, Benjamin Thehos (WfbM Heidesheim) 1 Tor, Hailab Kibrom (WfbM Kaiserslautern) 4 Tore.

Für die SG Zoar spielten aus Alzey: Sascha Walter (Tor) und Daniel Kollodzieski; aus Kaiserslautern: Heiko Folz und Hailab Kibrom; aus Heidesheim: Muamar Süsli, Benjamin Thehos und Alfred Ackermann. Trainer: Frank Müller (Kaiserslautern) und Dominik Naujox (Alzey).

Auch bei dieser Meisterschaft hat sich wieder gezeigt, dass wir in Alzey, Kaiserslautern und Heidesheim einen sehr starken Kader gebildet haben, der in Zukunft noch einiges erreichen wird. Wie hat schon Fritz Walter gesagt: „Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den Anderen zu geben“.

Dominik Naujox und die SG Zoar