Titelbild

[ Suchen ]

Unsere Leistungen

Z - DAS ZOAR-MAGAZIN
Ausgabe 2 2017



Um das Magazin zu öffnen, bitte das Bild anklicken.
Schriftgröße:
02.12.2015 13:41 Alter: 2 yrs
Kategorie: Aktuelles

Jubiläumsfeier in den Zoar-Werkstätten Rockenhausen


Rockenhausen. Ehrungen für langjährige Beschäftigte sowie für Absolventen des Berufsbildungsbereichs fanden kürzlich in den Zoar-Werkstätten in Rockenhausen statt. Außerdem wurden sechs „frischgebackene“ Rentner in den Ruhestand verabschiedet. Geehrt wurden die Werkstattbeschäftigten für 10- und 25-jährige Tätigkeit im Evangelischen Diakoniewerk Zoar. Anlässlich der Übernahme in den Arbeitsbereich der Werkstätten erhielten 23 Absolventen des Berufsbildungsbereichs eine Auszeichnung. „Sie alle haben viel geleistet, und wir gratulieren Ihnen herzlich zum Erfolg“, sagte Kurt Philipp, Fachabteilungsleiter Eingliederungshilfe, in seiner Ansprache. „Die Werkstätten in Rockenhausen sind nur deswegen am Markt so erfolgreich, weil wir auf Ihr Engagement und Ihre Zuverlässigkeit zählen können. Dafür sowie für Ihren Fleiß und Ihr Qualitätsbewusstsein möchte ich mich recht herzlich bedanken“, so Philipp. Auf so einer Grundlage seien die Werkstätten für die zukünftigen Herausforderungen gewappnet. Zoar-Direktor Peter Kaiser lobte ebenfalls die qualitativ hochwertige Arbeit der Werkstatt-Beschäftigten und wünschte den „Neulingen“ im Arbeitsbereich eine erfolgreiche Weiterentwicklung sowie den Rentnern einen wohlverdienten „Unruhestand“. Zoar-Pfarrer Friedrich Schmidt sprach das geistliche Wort zum feierlichen Anlass. Auf der Basis der Tageslosung betonte er, wie wichtig Anerkennung im Umgang mit Menschen ist. „Ehre den Herrn mit deinem Gut.“ (Sprüche 3,9); die Tageslosung beschreibe den Menschen als das Gut. „Sie sind das Allerwichtigste. Und Ihre Kraft und Ihr Mut kommen von Gott.“ So könne das tägliche Werk gelingen, so dass Anstrengungen nicht umsonst seien.

Vergangene und aktuelle Ereignisse

Fachabteilungsleiter Kurt Philipp gab einen Überblick über die zurückliegenden Jahre sowie die aktuelle Entwicklung der Zoar-Werkstätten Rockenhausen. „Seit über zehn Jahren gibt es hier einen Werkstattrat. Die Werkstattleitung verantwortet nun meine Kollegin Nicole Busch. Und seit kurzem hat sich personell auch an der Spitze der Einrichtung etwas getan, indem Martina Leib-Herr zum zweiten Vorstandsmitglied berufen wurde.“ So werde klar, dass Veränderungen in einer großen Einrichtung zum normalen Ablauf gehören. „Daher ist es gut, immer mal wieder innezuhalten und Vergangenes Revue passieren zu lassen“, empfahl Kurt Philipp. Die Feier anlässlich des Beschäftigtenjubiläums sei dafür genau der richtige Rahmen. „Die Entwicklung der Werkstätten geht weiter“, so Kurt Philipp. Es sei wichtig, immer neue Betätigungsfelder zu finden. „Wir sind stolz darauf, dass die Zoar-Werkstätten so breit aufgestellt sind und eine große Palette an Leistungen anbieten.“

Buntes Rahmenprogramm

Auch das Rahmenprogramm der Jubiläumsfeier entsprach dem feierlichen Anlass. Den musikalischen Beitrag leisteten Thomas Draws (Gesang) und Ralf Bommes (Keyboard) und ernteten dafür großen Applaus. Unter der Leitung von Christa Portz-Stengel trat die Zoar-Tanzgruppe „Elwetritsche“ auf. Sie tanzten geübt zu meditativer Musik. Alle Aktiven erhielten als Dank für ihren Auftritt jeweils eine gelbe Rose aus der Hand der Werkstattleiterin Nicole Busch. Bunt wurde die Veranstaltung überdies durch ausgestellte Bilder der Malkurs-Teilnehmer im Zoar-Zentral (Ambulante Angebote) in der Bahnhofstraße in Rockenhausen. Dort entstandene Kunstwerke standen den Gästen der Jubiläumsveranstaltung zur Betrachtung zur Verfügung.

Übernahme in den Arbeitsbereich:

  • Mikel-Ralph Becker
  • Andreas Böhm
  • Florian Grüttner
  • Jens Renett
  • Ilja Sinesi
  • Ulla Breinich
  • Ramon Frank
  • Eugen Herboth
  • Carsten Heym
  • Lars Buhrmann
  • Daniel Clyde
  • Marco Geib
  • Marc-Kevin Geib
  • Michele Gimbel
  • Chiara Hütt
  • Islam Kilinc
  • Eva-Maria Loewe
  • Christoper Stier
  • Hans-Jürgen Axel
  • Ullrich Garbe
  • Klaus-Dieter Metzler
  • Dominik Bastuck
  • Jeyagowri Nadarajah


Ehrung: 10-jährige Zoar-Jubilare:

  • Rüdiger Soffel
  • Matthias Schreiber
  • Helfried Scheu
  • Dennis Pohl
  • Rudolf Groß
  • Bernhard Hermle
  • Jürgen Lembach
  • Michael Seel


Ehrung: 25-jährige Zoar-Jubilare:

  • Thomas Kuhn
  • Werner Biener
  • Sabine Wagner
  • Uwe Harloff
  • Elmar Kerth
  • Monika Schmidt
  • Helmut Molter
  • Claudia Braun
  • Petra Hörhammer

Verabschiedung: angehende Rentner:

  • Bernd Balzer
  • Rosemarie Bernhard
  • Christa Guterl
  • Jaga Singh
  • Rudolf Groß
  • Doris Scheel

Weitere Fotos finden Sie hier

Alexandra Koch | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Zoar | 30. November 2015