Titelbild

[ Suchen ]

Unsere Leistungen

Z - DAS ZOAR-MAGAZIN
Ausgabe 2 2017



Um das Magazin zu öffnen, bitte das Bild anklicken.
Schriftgröße:
30.09.2015 08:51 Alter: 2 yrs
Kategorie: Aktuelles

„Dufte, dass Sie heute da waren!“ − Herbstmarkt im Zoar-Werkhaus in Alzey


„Dufte, dass Sie heute da waren“, stand auf dem handgenähten Stoffpilz, gefüllt mit Lavendel, den jeder Besucher als kleines Dankeschön ausgehändigt bekam.

Am vergangenen Samstag lud das Zoar-Werkhaus in Alzey zum Herbstmarkt unter dem Motto „… wir haben viel zu zeigen!“ ein.

Eine bunte Mischung aus kulinarischen Genüssen, Informationen rund um die Arbeit im Werkhaus und ein interessantes Programm für Groß und Klein sorgten für einen vollkommen gelungenen und erlebnisreichen Tag.

Die Abteilung Berufliche Bildung präsentierte ihre handgefertigten Produkte in verschiedenen Formen und Materialien. Von Keramik-Eulen und Holz-Früchten über Pilze bis hin zu Strickwaren – das Angebot war vielfältig und fand reges Interesse. Dem aufmerksamen Auge und Ohr waren keine Grenzen gesetzt.

Auch die Pilzzucht präsentierte sich mit verschiedenen Pilzsorten und Pilzprodukten. Interessierte hatten die Möglichkeit, sich bei einer Führung die Pilzzucht sowie die Arbeitsräume des Werkhauses aus der Nähe anzuschauen. Der Werkstattrat und der Bereich „Integration“ informierten über ihre Arbeit im und außerhalb des Werkhauses. Auch längjährige Kooperationspartner waren vertreten. Das Forstamt Rheinhessen gab Informationen rund um die Forstarbeit in Rheinland-Pfalz und hatte außerdem Wildbratwurst und Wild- Burger im Angebot. Am Stand von „Kaegy´s Kornkammer“ vom Bolanderhof konnten leckere Getreideprodukte probiert und gekauft werden. Der „Kürbishof Neber“ stellte seine Kürbisse aus und bei Familie Weber aus Teschenmoschel konnte Honig gekauft werden. Tipps und Informationen rund um die Kaffeezubereitung präsentierte die „Kaffeerösterei Weidmann“ aus Kirchheimbolanden.

Auch kulinarische Genießer kamen beim Herbstmarkt auf ihre Kosten. Neben „Grumbeersupp mit Quetschekuche“, frischen Waffeln und Kuchenspezialitäten aus der Zoar-Bäckerei wurde die traditionelle Pilzpfanne angeboten.

Für musikalische Unterhaltung sorgte die sechsköpfige Zoar-Band „Workhouse Gang“. Seine Pop-Art-Werke stellte der Künstler Tim Mann in der Bilderausstellung vor.

Neben Kinderschminken und einem Luftballonwettbewerb gab es für die kleinen Gäste die Möglichkeit, an einem Schmiede-Workshop von Joachim Harbut teilzunehmen. Dabei schmiedeten sie ihren eigenen, ganz persönlichen Zauberstab. Am Stand der Abteilung „Kerzen“ aus den Zoar-Werkstätten in Kaiserslautern wurde Kerzenziehen angeboten.

Es war ein rundum gelungener Tag mit netten Begegnungen und viel Unterhaltung. Wir dürfen gespannt sein auf den nächsten Herbstmarkt im Werkhaus Alzey in 2017.

Weitere Fotos finden Sie hier

Kathrin Lanzer | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | 29.09.2015