Titelbild

[ Suchen ]

Unsere Leistungen

Z - DAS ZOAR-MAGAZIN
Ausgabe 2 2017



Um das Magazin zu öffnen, bitte das Bild anklicken.
Schriftgröße:

Zoar-Wohnanlage Heidesheim

Die Wohnanlage Heidesheim ergänzt unsere Angebote im Bereich der Betreuung von Senioren. Sie wohnen ruhig und in einer überschaubaren Einrichtung.

Wir bieten Ihnen Wohn- und Betreuungsformen von der Kurzzeitpflege bis zur vollstationären Pflege. Aufgrund des bestehenden Versorgungsvertrages können Leistungen des Pflegeversicherungsgesetzes in Anspruch genommen werden.

Respekt vor individuellen Lebensgewohnheiten ist uns ein zentrales Anliegen. Die Einzel- und Doppelzimmer sind alle möbliert, können auf Wunsch mit eigenen Möbeln ergänzt werden.

In vertrauter Atmosphäre, rund um die Uhr, betreuen und pflegen Sie unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben den Möglichkeiten, die unsere Einrichtung bietet, ist uns Ihr persönlicher Freiraum sehr wichtig. Wir möchten, dass Sie sich sicher fühlen und unterstützen Sie in Ihrem Willen zur Eigenverantwortung und Selbstständigkeit.

In der Einrichtung stehen hauseigene und externe Therapeuten (Beschäftigungs-, Physio- und Ergotherapeuten) zu Ihrer Verfügung.

Eine medizinische Fußpflege wird von externen Fachkräften angeboten.

Sie haben freie Arztwahl. Wir helfen Ihnen gerne bei der Koordination und der Kommunikation mit Ärzten, Therapeuten und Angehörigen.

Mithilfe von öffentlichen Verkehrsmitteln und mehreren ortsansässigen Taxiunternehmen ist die Anbindung an den Nahverkehr gesichert. Des Weitern kann zu Unternehmungen der hauseigene Kleinbus und ein Behindertenfahrzeug genutzt werden.

 

Räumliche Ausstattung und Angebote

Die Wohnanlage verfügt über 47 Heimplätze, die organisatorisch in 2 Wohnbereiche untergliedert sind.

Die Einzel- und Doppelzimmer stehen möbliert zur Verfügung, wobei jeweils zwischen zwei Zimmern ein Sanitärbereich (2 Waschbecken, 1 Toilette) vorgehalten wird. Es besteht die Möglichkeit eigenes Mobiliar mitzubringen.

In jedem Wohnbereich befinden sich zwei Pflegebäder und zwei Duschen, die von der Gemeinschaft genutzt werden können. Gemeinschafts- und Speiseräume in beiden Wohnbereichen dienen der Förderung von Sozialkontakten.

Im Rahmen einer aktivierenden Pflege und Betreuung können folgende Räumlichkeiten genutzt werden:

  • Therapieräume

  • Friseursalon

Innerhalb des Hauses ist eine Cafeteria integriert, die von allen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Besuchern genutzt wird.

Ebenso stehen innerhalb der Einrichtung die Kirche und der Park zur Verfügung.