Titelbild

[ Suchen ]
Schriftgröße:

UNSER LEITBILD

Vorwort und Inkraftsetzung des Leitbilds durch den Vorstand

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

wir gratulieren Ihnen zu Ihrem und somit unserem Leitbild, das durch einen intensiven Diskussionsprozess aller am Entstehen Beteiligten über den Zeitraum eines halben Jahres immer mehr an Profil, Qualität und auch an Konsens gewonnen hat, so dass wir es heute gerne als verbindliche Orientierung in Kraft setzen.

Der Vorstand des Evangelischen Diakoniewerks Zoar braucht gute Ratgeber und kompetente Mitarbeiter. Beides können und wollen die Mitarbeiter gemäß dem Leitbild sein. Das wissen wir zu schätzen und sind dafür dankbar.

Die Herausforderungen sind heute vielfältiger, komplexer und zugleich differenzierter denn je.

Unser Leitbild schließt mit „Was uns auszeichnet“. Es ist wichtig, dass wir chronologisch mit unseren Stärken schließen. So erhoffen wir uns von diesem Leitbild für die Mitarbeiter Orientierung und Ermutigung, Stärkung der Identität und des Zusammenhalts und nicht zuletzt Schärfung des Profils zugunsten der großen Herausforderungen unserer Zeit.

Für all Ihren Einsatz bei der Entwicklung dieses Leitbilds sowie für Ihre Arbeit im Sinne dieses Leitbilds danken wir Ihnen von Herzen. Gemeinsam werden wir nun an der Umsetzung arbeiten.

Peter Kaiser
Vorstand
Martina Leib-Herr
Vorstand

 

PRÄAMBEL

„Eile und rette dich dahin;
denn ich kann nichts tun, bis du hineinkommst.
Daher ist diese Stadt Zoar genannt.“  
Bibel, Altes Testament, 1. Mose 19,22

 

Dieser Aufforderung, dem Dienst am Menschen, fühlen wir uns seit unserer Gründung im Jahre 1854 verpflichtet. Wir haben Tradition in Rheinland-Pfalz und bieten unsere Dienste flächendeckend an.

Wir bieten auf Basis des christlich-diakonischen Leitgedankens Unterstützung für Menschen in den Bereichen Altenhilfe, Eingliederungshilfe sowie Kinder- und Jugendhilfe an.

Qualität ist uns Verpflichtung, Weiterentwicklung unser Ziel.

Das Leitbild wurde von unseren Mitarbeitern entwickelt und stellt eine Verpflichtung aller Mitarbeiter für ihr Handeln in der Dienstgemeinschaft dar. Führungskräfte haben eine besondere Vorbildfunktion und übernehmen aktiv Mitverantwortung dafür, dass das Leitbild im Unternehmen erlebbar ist.

Wir sind das diakonische Unternehmen in Rheinland-Pfalz, das proaktiv und innovativ seinem gesellschaftlichen Auftrag folgt.

Wofür wir stehen

Unser Handeln orientiert sich an christlich-diakonischen Werten. Dies spiegelt sich in der Achtung der Menschenwürde und in praktizierter Nächstenliebe wieder.

Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Alle Menschen werden von uns individuell bei der Wahrnehmung ihres Rechts auf Selbstbestimmung und Teilhabe unterstützt. Dies geschieht unabhängig von Religion, Hautfarbe, sozialem Status und Herkunft.

Was wir tun

Als modernes und soziales Dienstleistungsunternehmen orientieren wir uns an den Bedürfnissen der Menschen, für die und mit denen wir arbeiten.

Unsere zukunftsorientierten Angebote richten sich insbesondere an Kinder und Jugendliche, Menschen mit Beeinträchtigungen, Senioren, Angehörige, gesetzliche Vertretungen und Leistungsträger.

Darüber hinaus sind wir ein qualifizierter Partner für Auftraggeber aus Industrie und Wirtschaft, öffentlichen Einrichtungen sowie privaten Haushalten.

Wir bieten marktgerechte Leistungen von hoher Qualität und Professionalität.

Effektivität und Effizienz bestimmen unser Handeln als kompetenter Leistungserbringer.

Wie wir miteinander umgehen

Wir begegnen uns auf Augenhöhe und sind füreinander da.

Unser Miteinander orientiert sich an gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung.

Wir arbeiten vernetzt und informieren uns, um Entwicklungen bestmöglich sowie transparent zu gestalten.
Wir fördern die fachliche und persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter. Dabei messen wir dem aktiven Gesundheitsmanagement sowie der Vereinbarkeit von Familie und Beruf hohe Bedeutung bei.

Was uns auszeichnet

Wir entwickeln individuelle Angebote für Menschen, die unsere Unterstützung und Förderung benötigen. Unser Ziel ist die Schaffung gemeinsamer Lebenswelten im Sinne der Inklusion.

Die umfassende Fachkompetenz unserer Mitarbeiter wird durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sichergestellt.

Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb in Rheinland-Pfalz.

Kontinuierliches Qualitätsmanagement sichert die hohen Standards unserer Arbeit. Der achtsame Umgang mit unseren Ressourcen ist uns eine Verpflichtung.

Ehrenamtliche Mitarbeit ist uns wichtig. Sie unterstützt und bereichert unser professionelles Handeln.

Alle Mitarbeiter sind unserem Leitbild verpflichtet. Es soll zur Stärkung des Teamgeistes, zur Motivation und zum qualitätsbewussten Handeln beitragen. Dieses Leitbild wurde unter aktiver Mithilfe der Mitarbeiterschaft erarbeitet.

Rockenhausen im Juli 2016

Broschüre herunterladen oder online lesen

Zoar_Leitbild.pdf